Hap-Ki-Do ist eine südkoreanische Bewegungs- und Verteidigungskunst, die sehr vielseitig aufgebaut ist. Sie beinhaltet alle Disziplinen, welche in verschiedenen traditionellen und modernen Budo-Sportarten vorzufinden sind.

 

Mit Atemübungen, Fallschule, Meditation, Handtechniken, Fußtechniken, Würfen und Hebeln ist Hapkido ganzheitlich aufgestellt und vereint praktisch alle Elemente.

Die Freude an der gemeinsamen Bewegung, Ausbildung der Lebenskraft (Energie-Training), Menschlichkeit, sowie geistige und emotionale Entwicklung stehen im Mittelpunkt.

 

Namentliche Bedeutung

 

Die Schriftzeichen (koreanisch: Hangul) haben folgende Bedeutung:

Hap             steht für Harmonie

Ki                 steht für Energie und Lebenskraft

Do               ist der (Lebens-) Weg den jeder geht

 

Hap-Ki-Do kann also frei in "(Lebens-) Weg zur Harmonie der Kräfte" übersetzt werden.

 

Dae Shim bedeutet wörtlich übersetzt "ein großes Herz"

Für uns steht Dae Shim für Herzlichkeit und Offenheit.

 

Vertrauensvoll, aufmerksam, geduldig, dankbar und liebevoll zu sich selbst und zu anderen zu sein, sind die wichtigsten Tugenden, die wir zu unseren Übungsgrundsätzen im Dae Shim Hapkido zählen, um diese Großherzigkeit zu erreichen.

 

Dae Shim Hapkido ist eine Bewegungs- und Verteidigungskunst, die jeder erlernen und ausüben kann. Sie stärkt nicht nur Körper und Geist, sondern auch das gesellschaftliche Miteinander, Freundschaft und Menschlichkeit.